Aktuelles


Miteinander am Berg

Mit einer Spende von 1500 Euro unterstützt der Drachen- und Gleitschirmfliegerclub Aschau Kampenwand die Bergwacht Sachrang- Aschau. Die Kampenwand-Flieger zeigen sich damit dafür erkenntlich, dass ihnen und ihren Gästen die Bergwacht regelmäßig hilfsbereit und engagiert zur Seite steht. Vereinspräsidentin Andrea Dorsch und 2. Vorstand Uli Wolf, überreichten Hans Feistl, Bereitschaftsleiter der Bergwacht Sachrang-Aschau, einen symbolischen Scheck.

 

Mit der sachgebundenen Spende wurden bereits neue Windstopper-Westen angeschafft. Diese Westen können während des ganzen Jahres getragen werden. Mit Stickerei, Aufdruck auf dem Rücken sowie dem markanten Dunkelblau-Rot ist es leicht möglich, die Bergwachtler im Einsatz zu erkennen.  Hans Feistl, Bereitschaftsleiter der Bergwacht Sachrang-Aschau, bedankte sich bei den Kampenwand-Fliegern: „Wir wissen dieses Zeichen sehr zu schätzen und ich möchte mich hiermit im Namen unserer mehr als 60 Mitglieder bedanken.“  Laut ihrem Jahresbericht 2019 wurde die Bergwacht Bayern zu insgesamt rund 5000 Einsätzen gerufen. Gleitschirmfliegern wurde dabei 110 mal geholfen, Drachenfliegern vier Mal. Das heißt, der Flugsport verursachte insgesamt 2,28 Prozent aller Einsätze. In den meisten Fällen handelte es sich um leichte Verletzungen beim Start oder Landungen sowie ab und zu um so genannte Baumlandungen. Schwere Unfälle geschehen zum Glück nur sehr selten.

www.bergwacht-bayern.de/fileadmin/Downloads/Jahresrueckblick_2019.pdf

 

Den Gleitschirmfliegern aus Aschau stellte Feistl ein sehr gutes Zeugnis aus: „Bei den Baumlandungen fällt auf, dass die einheimischen Kampenwand- Flieger nur sehr selten betroffen sind. Es sind häufiger auswärtige Piloten, die direkt nach dem Start an der Kampenwand in die Bäume fliegen. Sie kennen entweder nicht die lokalen Besonderheiten oder schenken ihnen nicht genug Beachtung.“ Vereinspräsidentin Andrea Dorsch erklärte: „Für viele Menschen, die in den Bergen unterwegs sind, ist die Bergwacht "einfach da und hat zu helfen", wenn man danach ruft. Aber nicht alle wissen, wie viel persönliches Engagement dahintersteckt. Die Bergwachtler werden ja nicht nur bei Einsätzen aktiv, sie opfern einen großen Teil ihrer Freizeit für Ausbildung bzw. Bereitschaft. Mit dieser Spende wollen wir uns für das Engagement jedes Einzelnen und die selbstlose Hilfe bedanken. Vor allem wollen wir auch ein Zeichen der Anerkennung für das Ehrenamt setzen. Ein ganz großes Dankeschön!“ Weitere Informationen über die Bergwacht unter www.bergwacht-bayern.de/sachrang-aschau.html 

Pressebericht: Till Gottbrath


Erneuerung der Kampenwandbahn innerhalb der kommenden zwei Jahre

Download
Chiemgau-Zeitung am 22. September 2020
Wir werden wohl mit einem Jahr Ausfall unserer Bergbahn rechnen müssen. Nach Einrichtung der Baustelle, was ein halbes Jahr dauern soll und währenddessen die Bahn noch fährt, erfolgt der Abbau der alten Bergbahn samt ihrer Stützen. Es wird von derzeit 7 auf dann 13 Stützen erweitert. Die Schneise bleibt die gleiche. Ab- und Aufbau dauern in Summe ein Jahr. Jede Gondel erfasst dann acht Personen. Die Gesamtkapazität verdreifacht sich in etwa, wodurch vor allem längere Wartezeiten an sonnigen Sonntagen verhindert werden können.
Leistung für dreimal mehr Fahrgäste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.8 KB

Sicherheitstraining am Idrosee im Herbst...letzte Plätze tauschen?

Samstag., 31. Oktober bis Mittwoch, 04. November mit Eki und Cordula (Flugschule Achensee).

 

Bei Schlechtwetter kann die Buchung unabhängig von der Gruppe für ein Training im kommenden Jahr genutzt werden, verfällt also nicht.

 

Spätester Anmeldetermin war der 15. Juli 2020.

Wer noch Interesse hat, schreibt am Besten an Uli... irgendwas geht immer... 


Bitte haltet Euch an die Vorgaben gegen die Ausbreitung der Corona-Viren durch diszipliniertes Verhalten , bleibt vorsichtig, beachtet zu jedem Zeitpunkt das Abstandsgebot.

  Wir danken im Namen des Kampenwandflieger für Euer Verständnis und Eure aktive Mitwirkung!


Fluggebiet

Es gibt an der Kampenwand zwei Startplätze:

1) direkt an der Bergbahn nach NW und

2) am unteren Gipfelkreuz (Hirschenstein) in Richtung NNW

 

Sowie einen Landeplatz am Hochseilgarten / Badewirt

 

Clubleben

Nächster Stammtisch

Bei gutem Wetter am 05. November ... Details wie immer hier.

Weihnachtsfeier

Die Weihnachtsfeier auf der Maisalm ist abgesagt. Sie wir aber, wenn möglich, outdoor am Hochseilgarten steigen. Vorher Abfliegen -je nach Wetter und Corona- am ersten Samstag im Dezember. 

Steinadler

Nicht nur im Berchtesgadener Land, sondern auch im Priental hat sich ein Adlerpärchen angesiedelt.

Das macht uns zu fliegenden Partnern!

 

Überflugregeln werden hier auf der Startseite bekanntgegeben.



Flüge an der Kampenwand

Wer war heute noch alles da? .... Alle Flüge mit Start an der Kampenwand im DHV-XC



Unsere Partner

Wir empfehlen unsere Partner vor Ort:

Unsere Tandemflieger mit erfahrenen Top-Piloten

Tandemfliegen Chiemgau

Zuverlässige Reparaturen bei Wolfi

Para-Service

Notfall? Bergwacht Aschau-Sachrang 

Unsere Bergbahn Kampenwand-Seilbahn

Unser Startplatz-Bauer mit uriger Einkehr, direkt neben dem Startplatz Möslarnalm

Geselliger Landeplatz Hochseilgarten und Badewirt

Unsere Gemeinde Aschau im Chiemgau

...mehr als nur ein Link!